Linie

home brief info

Navigation:

 icon-news-klein-sw  icon-newsarchiv-klein-4c

Newsarchiv

newsarchiv

März 2015

Solar Impulse 2

Yoga, Meditation und Hypnosetechnik - professionelle Werkzeuge für die Weltumrundung

Dass Yoga und Meditation eine hilfreiche Basis sein können, um anspruchsvolle Situationen zu meistern, zeigt die weltweit aufsehenerregende Reise zweier Schweizer im Solarflugzeug „Solar Impuls 2“:
 
Die Piloten Bertrand Piccard und Andre Borschberg haben die Vorbereitungen für ihre Weltumrundung abgeschlossen und sind bereits zur 25-tägigen Pionierreise im Solarflugzeug aufgebrochen. 

Um die Einzeletappen des Fluges zu bestehen, haben sich die Piloten mit  Yogatraining, Meditation und Hypnosetechniken vorbereitet. Dem Schlafentzug (der Non-Stop-Flug über den Pazifik wird 5 Tage dauern und er wird von einem Piloten allein gemeistert!) begegnen die Piloten mit hypno-systemischen Verfahren.

Methoden ihres Yogalehrers Sanjeev Bhanot bringen die Piloten in Lage, hochgradig strapaziöse Situationen unter extremen Bedingungen zu bestehen: Temperaturschwankungen zwischen -40 und +40 Grad Celsius, Enge und Druckschwankungen in dem nicht klimatisierten, 3,8m3 großen Cockpit.

Astrid Böttger, die die komplette Yoga- und Mediationslehrerausbildung bei Sanjeev Bhanot erfolgreich absolviert hat, greift diese Methoden bei Bedarf gerne in ihren eigenen Seminaren und Coachings auf. Das gilt auch für hypno-systemische Verfahren: diese waren die Basis ihrer Ausbildung zur Organisationentwicklerin im Heidelberger Milton-Erickson-Institut.

Sämtliche Techniken finden inzwischen auch im Businessbereich effektiv ihren Einsatz. So haben Mediationsverfahren bereits erfolgreich in den Führungsetagen Einzug gehalten, um Stress abzubauen und die eigene Wahrnehmung zu schärfen.

Die Nachfrage in Seminaren und Einzelcoachings wird immer größer: es ist längst deutlich geworden, dass diese alten Verfahren nicht nur einfach zu erlernen sind, sondern auch unglaublich effektiv sind bei ihrer Anwendung. Sie haben eine starke positive Auswirkung auf die Gesundheit, die persönliche Zufriedenheit und auf die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Beim Workshop „Burn-in“ erfahren die Teilnehmer, Stressmanagement mit Yoga-Techniken und Meditationsverfahren zu betreiben. Dieses Angebot bietet ihnen umfangreiche Möglichkeiten, selbst dem Burn-out vorzubeugen und Belastungssituationen besser zu bewältigen.

Weitere Informationen im Bericht der sueddeutsche.de:Flugzeug Solar Impulse 2 - Sonnenlos durch die Nacht

Linie

ANSCHRIFT
astrid böttger
heinz-hilpert-straße 12
37085 göttingen

KONTAKT
FON    05 51/38 26 421
MAIL   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
WEB    www.astridboettger.de
XING   zum Profil

HINWEIS
Aus Gründen der Lesbarkeit wird jeweils die männliche oder weibliche Form verwendet und bezieht sich selbstverständlich auf beide Geschlechter.